Welche Größe von Akupunkturnadeln sollte ich kaufen?

Welche Größe von Akupunkturnadeln sollte ich kaufen?

Egal, ob Sie Student oder praktizierender Akupunkteur sind, die Wahl der Akupunkturnadeln kann manchmal verwirrend sein, da es so viel Auswahl gibt!

Im Allgemeinen unterscheiden sich Akupunkturnadeln nach Nadellänge, Nadelstärke (Dicke) und Griffart. Für welche Nadel Sie sich entscheiden, hängt davon ab, welche Art der Akupunktur Sie erlernt haben, welche Körperstelle Sie behandeln möchten und womit Sie sich wohl fühlen.

Bei China Purmed bieten wir eine große Auswahl an Akupunkturnadeln an und können Ihnen versichern, dass alle Nadeln CE-gekennzeichnet, für den einmaligen Gebrauch bestimmt und sterilisiert sind und die Qualitätsstandards der Industrie übertreffen.

Länge

Wenn Sie sich für eine Länge entscheiden, sollten Sie den Bereich des Körpers beurteilen, den Sie nadeln möchten. Befinden sich die Punkte im Gesicht, an den Gliedmaßen oder am Unterleib? Wie ist der Patient gebaut – ist er groß oder klein? Es ist wichtig, die richtige Länge zu wählen, um die Sicherheit des Patienten zu gewährleisten.

Kurze Akupunkturnadeln (3 mm – 7 mm) – für flache Körperstellen wie Gesicht, Hände, Ohren oder Kopfhaut.

Mittellange Akupunkturnadeln (13 mm – 40 mm) – diese werden am häufigsten verwendet, da sie an vielen Körperstellen wie Gesicht, Händen, Füßen, Armen, Unterschenkeln, Bauch, Schultern und Rücken eingesetzt werden können.

Dicke oder Kaliber

Bei den japanischen Akupunkturstilen werden im Allgemeinen dünnere Nadeln verwendet als bei der chinesischen Akupunktur. Dies kann jedoch auch von Ihrer persönlichen Vorliebe abhängen. Manche Patienten sind empfindlicher oder haben Angst vor Nadeln, so dass Sie sich für dünnere Nadeln entscheiden können, z. B. für solche mit einer Stärke von 0,16 mm oder 0,18 mm bei einer Nadellänge von 30 mm. Bei einigen Akupunkturarten werden dickere Nadeln mit Durchmessern von 0,35 mm bis 0,50 mm verwendet, da angeblich mehr Qi gefühlt und stimuliert werden kann.

Die folgende Tabelle zeigt die verschiedenen Stärken, die Sie wählen können. Alle Phoenix-Akupunkturnadeln sind mit einem Aufkleber auf der Schachtel farblich gekennzeichnet. Wenn Sie ein Führungsrohr verwenden, ist auch die Lasche farblich gekennzeichnet.

Dünne Nadeln (0,12 – 0,18 mm) eignen sich für flache Körperstellen, wie Gesicht, Ohren, Kopfhaut, Hände und Füße.

Nadeln mit einer Stärke von 0,20 – 0,25 mm werden in der Regel für alle anderen Körperregionen verwendet.

Dickere Nadeln mit einer Stärke von 0,30 – 0,50 mm können für die Beine und den Gesäßbereich verwendet werden.

Wir hoffen, dass dieser Leitfaden hilfreich ist. Wenn Sie bei uns einkaufen, können Sie die Produkte auf der linken Seite des Shops filtern, damit Sie Ihre ideale Akupunkturnadel finden.

Wenn Sie Hilfe bei der Auswahl einer Nadel benötigen, sind wir nur einen Anruf entfernt!

Sie erreichen uns unter 0800 83 800 83 oder senden Sie eine E-Mail an info@chinapurmed.de 😊

 

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen nur für qualifizierte Akupunkteure bestimmt sind. Versuchen Sie nicht, Akupunktur oder Dry Needling durchzuführen, wenn Sie nicht professionell ausgebildet sind.

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.